Naturheilpraxis - Kirliandiagnose - Psychotherapie
Naturheilpraxis - Kirliandiagnose - Psychotherapie

Homöopathie

Homöopathie

 

Es gibt keine Allheilmittel.  

 

Die Homöopathie ist eine Fachrichtung und gehört nicht zu den Naturheilverfahren.

Das Prinzip ist die Verwendung feinstofflicher Reize, die durch „Dynamisierung“ gewonnen wird. Das ist nicht nur eine Verdünnung.

 

Der Grundstoff wird zum Beispiel mit zehn Teilen Wasser verschüttelt. Davon entnommenes Material wird abermals mit einer 1 : 10 – Verdünnung verschüttelt (potenziert). Das ergibt bei zwei Stufen schon rechnerisch eine 1%ige Lösung oder eine Verdünnung von 1 : 100. Wir Homöopathen sprechen von einer D2.

 

Gehen wir 12 Stufen weiter, so wird schnell klar, dass es nicht um die Materie gehen kann, die zur Wirkung kommen soll. Unwissenschaftlich sagen manche Kritiker, dass je höher die Potenz, je weniger Material sich in dem Mittel findet. Also könne es auch immer weniger wirksam sein.

 

Das stimmt deshalb nicht, weil es nicht allein um die Verdünnung geht, sondern um die Potenzierung (griech.: Kraft) durch das Verschütteln. Hier wird eine Energie weitergereicht, die im Körper einen Impuls setzt, der dazu führt, dass Stoffwechselprozesse sich an dem Mittel orientieren und dabei lernen, dass im Körper etwas falsch läuft. Dann reagiert der Organismus häufig mitsamt Psyche auf diesen feinstofflichen Reiz und versucht eine Immunantwort zu geben.

 

Fachbegriff: Provokation einer Immunantwort. Es kann zur Selbstheilung kommen. Das hört sich einfach an, ist es auch. Allerdings muss aus ca. 2000 bekannten Stoffen der richtige ausgewählt werden. Da reichen natürlich die wenigen Schüßler-Salze nicht aus. Sie stellen nur eine kleine Auswahl mit begrenzten Möglichkeiten dar.

 

Einbildung? Brauchen Sie nicht mitzubringen. Kinder kommen auch unvoreingenommen.

 

Verwendet werden übrigens nicht nur pflanzliche Wirkstoffe (deren Anwendung allein bezeichnet man als Phytotherapie), sondern auch Mineralien, Vitamine, allopathische Medikamente und Krankheitserreger (sog. Nosodentherapie), Schlangengifte, Radioaktivität usw. Diese Stoffe bewirken durch die Homöopathisierung den gegenteiligen Effekt dessen, was sie im Urzustand tun.

 

Nur ein Beispiel: Acetyl-Salicyl-Säure (ASS ) wird als Medikament zur Blutverdünnung gegeben. Nebenwirkung können unter anderem Schwindel und Magenschleimhautreizung / Gastritis sein. So kann ein Patient mit diesen Beschwerden mit homöopathischer Acetyl-Salicyl-Säure behandelt werden.

 

Das ganze Thema ist sehr komplex und wird in unzähligen Stunden von Fachleuten gelehrt und ebenso erlernt. Zur Selbsttherapie – vor allem bei Kindern – entgegen anderen Meinungen nicht geeignet.

 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Winfried Fox, Dipl.-Verwaltungswirt

Hier finden Sie uns

Winfried Fox, Heilpraktiker

Jägerstraße 146

45699 Herten

Kontakt

Sprechzeiten

Hotline für Anmeldungen und Fragen:

 

Festnetz: 02366 - 88 53 14

Fax:         02366 - 88 53 15

Auto:       0157 - 38 66 95 92

 

Mail:        info@fox-natur.de

 

oder nutzen Sie unser gelöschtes Kontaktformular.

Ich bin (fast) immer für Sie da. Dennoch ist es sinnvoll, einen Termin zu vereinbaren, damit keine unnötigen Wartezeiten entstehen. Wenn ich im Gespräch oder zu Hausbesuchen unterwegs bin, hinterlassen Sie bitte Ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter.

 

Besuchen Sie auch unsere Homepage Minearalien und Vitamine:

http://lifeplus.com/herten/de-de